Mietspiegel als Orientierung

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Der neue Mietspiegel der Stadt Erkelenz mit Stand 1. Januar 2010 liegt vor. Er ist anzuwenden für frei finanzierte Wohnungen und dient als Richtlinie zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete bei bestehenden Mietverhältnissen.

Er bietet den Mietpartnern, Mieter und Vermietern eine Orientierungsmöglichkeit, um in eigener Verantwortung die Miethöhe je nach Lage, Ausstattung und Größe der Wohnung zu vereinbaren.

Der Mietspiegel ist in verschiedene Sparten gegliedert, die den unterschiedlichen Wohnwert widerspiegeln. Wie der einzelne Mietwert festgestellt werden kann, geht aus den „Allgemeinen und besonderen Erläuterungen” des Mietspiegels hervor. Alle Mietwerte in diesem Mietspiegel sind als Nettokaltmiete ohne jegliche Nebenkosten zu verstehen.

Der Mietspiegel wurde von der Stadt Erkelenz in Zusammenarbeit mit Vertretern des Mieterschutzvereins Aachen und Umgegend und des Aachener Haus- und Grundbesitzervereins zusammengestellt. Die Mietzinsspannen wurden aus den tatsächlich gezahlten Mieten im Stadtgebiet Erkelenz errechnet.

Der neue Mietspiegel kann ab 1. Dezember 2009 kostenlos beim Bürgerbüro der Stadt Erkelenz, 02431 85100, abgeholt oder unter folgender Anschrift angefordert werden: Stadt Erkelenz, Postfach 1151, 41801 Erkelenz, 02431 85347. Als besonderen Service der Stadt wird der Mietspiegel zusätzlich im Internet der Rubrik „Stadtverwaltung Online/Wohnbauförderung” veröffentlicht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert