Erkelenz - Mensaneubau im Schulzentrum schreitet voran

CHIO-Header

Mensaneubau im Schulzentrum schreitet voran

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Der Neubau der Mensa mit vier Ruheräumen im Schulzentrum macht Fortschritte.

Dies hat Hochbauamtsleiterin Ruth Ciré bei der jüngsten Sitzung des Bau- und Betriebsausschusses erklärt. Die Flachdachabdichtung ist fertiggestellt, mit den Fenster- und Fassadenarbeiten konnte begonnen werden. Zum Ende der Sommerferien sei die Ausgabeküche, wo die Rohinstallationen derzeit bereits abgeschlossen sind, betriebsfertig, erklärte Ciré. Die vier Ruheräume seien etwas später bezugsfertig.

Die Fassadensanierung der Nord- und Westseite des Atriums im Cusanus ist ebenfalls weit fortgeschritten. Nachdem die Fensterarbeiten und die lärmintensiven Arbeiten an der Westfassade in den Osterferien abgeschlossen wurden, können nun die Fassadenplatten montiert werden.

Bei der Restaurierung der Grabsteine am denkmalgeschützten Alten Friedhof Brückstraße konnte die erste Phase witterungsbedingt erst jetzt abgeschlossen werden. Da der Zuwendungsbescheid für die zweite Phase bereits vorliegt, können die Restaurierungsarbeiten fortgeführt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert