Heinsberg - Marktplatz wird wieder zur großen Fanmeile

Whatsapp Freisteller

Marktplatz wird wieder zur großen Fanmeile

Von: wo
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Nach dem „Sommermärchen” Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und der Europameisterschaft 2008 wird sich auch anlässlich der WM ab 11. Juni in Südafrika der Heinsberger Marktplatz wieder in eine große Fanmeile verwandeln.

Am Konzept haben die Verantwortlichen im Heinsberger Rathaus dabei nach den Erfahrungen aus den beiden vorangegangenen, sogenannten Public-Viewing-Veranstaltungen weiter gefeilt. Bürgermeister Wolfgang Dieder erläuterte es jetzt mit den alten und neuen Sponsoren, der Heinsberger Volksbank und dem Heinsberger Stromnetz-Betreiber Alliander.

So sollen in diesem Jahr auf der zwölf Quadratmeter großen Leinwand, die in der Nähe des Brunnens auf dem Marktplatz stehen wird, alle Spiele übertragen werden, sofern es keine Überschneidungen bei der Übertragung gibt, und das bei freiem Eintritt für alle Fußballfans. Im Gegenzug habe man auf kostenträchtige Musikveranstaltungen zum Auftakt und zum Finale verzichtet, erklärte Hermann Rademächers, Leiter des Schul-, Kultur- und Sportamts. „Was die Fans wollen, ist in erster Linie Fußball”, betonte er. Daher halte die Stadt jetzt über die gesamte Zeit der WM eine Bühne vor, die Vereinen und Musikgruppen die Möglichkeit biete, sich zu präsentieren. Notwendig ist dafür allein eine Anmeldung im Schul-, Kultur- und Sportamt, 02452/14-190.

Schon fest geplant ist die offizielle Eröffnung am Freitag, 11. Juni.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert