Luise-Hensel-Schule holt Hallen-Kreismeistertitel

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
14022861.jpg
Spannendes Finale: Die Mädels der Johann-Holzapfel-Schule (am Ball) waren ein unbequemer Gegner für die späteren Siegerinnen von der Luise-Hensel-Schule. Foto: agsb

Kreis Heinsberg. Die 10. Hallenfußball-Kreismeisterschaft für Grundschulen der Mädchen ist entschieden: Die Luise-Hensel-Schule Erkelenz gewann das Jubiläumsturnier. Im Finale waren die Siegerinnen auf das Team der Johann-Holzapfel-Schule Doveren getroffen. Es war ein packendes und spannendes Finale in der Sporthalle der Don-Bosco-Schule in Oberbruch.

Im Vorjahr hatte die Luise-Hensel-Schule ebenfalls im Finale gestanden und wurde Zweiter. Die besten sechs Teams hatten sich nach zwei Vorrundenturnieren (insgesamt nahmen zwölf Grundschulen im Kreis teil) für die Finalrunde qualifiziert.

Bereits in den beiden Vorrundenspielen konnte der neue Kreismeister jubeln, gewann gegen die Sonnenscheinschule Heinsberg 2:1 und mit 3:0 gegen die GGS Im Weidengrund Ratheim. Die Johann-Holzapfel-Schule Doveren schaffte den Sprung ins Endspiel mit einem 2:0 gegen die GGS Geilenkirchen und einem 0:0 gegen die GGS Frelenberg.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses stand Doveren im Endspiel. Im Spiel um Rang drei besiegte die GGS Frelenberg die GGS Im Weidengrund Ratheim mit 1:0. Das Platzierungsspiel um Rang fünf gewann nach Entscheidungsschießen (zuvor 0:0) die Sonnenscheinschule Heinsberg gegen die GGS Geilenkirchen.

Bei der Siegerehrung dankte Petra Hanßen vom Schulamt des Kreises Heinsberg allen Beteiligten für ein sehr faires Turnier, das Werbung für den Mädchenfußball gewesen sei. Einen Dank richtete Petra Hanßen besonders an die Turnierleitung mit Michael Kranz und den beiden Schiedsrichtern Johannes Krings und Hans Radünz. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und je einen Spielball, die beiden Finalteilnehmer zusätzlich einen Pokal.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert