Heinsberg - Lkw verliert Tank: Nachfolgendes Auto schwer beschädigt

WirHier Freisteller

Lkw verliert Tank: Nachfolgendes Auto schwer beschädigt

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Großes Glück im Unglück hatte eine Frau aus Übach-Palenberg am Dienstagabend. Sie war auf der A46 in Richtung Heinsberg unterwegs. Am Ausbauende der Autobahn verlor dann ein Lkw einen Tank.

Die Autofahrerin sah Funken aufsprühen und unmittelbar darauf schlug der Tank in die Front ihres Autos ein. Die 41-Jährige konnte ihren Wagen zum Stillstand bringen, aber der Fahrer des Lkw fuhr weiter in Richtung Ausbauende davon.

Der Wagen der Übach-Palenbergerin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des Lkw. Wer Zeuge dieses Vorfalls war oder Angaben zu dem Fahrer oder dem Lkw machen kann, der wende sich bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452/9200.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert