Lebenshilfe würdigt Engagement

Letzte Aktualisierung:
7892138.jpg
Die Jubilare der Lebenshilfe Heinsberg. Das Engagement der Mitarbeiter wurde bei einer Feier gewürdigt.

Kreis Heinsberg. Der Vorsitzende der Lebenshilfe Heinsberg, Klaus Meier, begrüßte im festlich hergerichteten Speisesaal des Werkstatt-Betriebes 2 in Oberbruch 40 Mitarbeiter, die seit zehn Jahren in den Werkstattbetrieben der Lebenshilfe, des Vereins für Menschen mit Behinderung, beschäftigt sind, dankte ihnen und lud erst einmal zu einem reichhaltigen Frühstück ein.

Geschäftsführer Edgar Johnen dankte den Jubilaren: „Es ist viel passiert in den letzten zehn Jahren in der Lebenshilfe Heinsberg. So wurde 2004, als sie zu uns kamen, der Bau des Berufsbildungsbereichs fertiggestellt, und heute haben wir wieder eine große Baustelle vor der Tür: Dort entsteht ein völlig neues, großes Gebäude, das Lebenshilfe-Center, das hoffentlich Ende nächsten Jahre eingeweiht werden kann.

Dass soviel passiert in der Lebenshilfe, liegt auch daran, dass sie alle kräftig mit angepackt haben. Die Arbeit, die sie leisten, ist das Fundament für all diese Entwicklungen“, würdigte Johnen das Engagement der Jubilare und dankte ihnen dafür.

In Anwesenheit des Lebenshilfe-Mitgründers Heinz Schmitz, des Ehrenmitglieds Marianne Bückers, des Ehrenvorsitzenden Hans-Willy van Kann, des Vorstandmitglieds Heinz-Willi Jansen und des Leiters Arbeit und Technik, Dirk Voß, überreichten Erika Wilms vom Elternbeirat sowie Katja ­Mackowiak und Pascal Simons als Vertreter des Werkstattrates bei dieser Feierstunde den stolzen Jubilaren eine ­Urkunde, eine Anstecknadel und einen Gutschein, bevor es hieß: „Das Buffet ist eröffnet!“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert