Radarfallen Blitzen Freisteller

Landrat dankt Schülerinnen für beherztes Einschreiten

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Schülerinnen Noreen Peters, Stefanie Litau und Jennifer Küsters beobachteten Ende Mai in Ratheim, wie ein 30-jähriger Mann seine 27-jährige Freundin auf der Straße beschimpfte und schlug.

Die drei Mädchen forderten den Mann auf, die Frau in Ruhe zu lassen und riefen die Polizei. Landrat Stephan Pusch, der auch Leiter der Kreispolizeibehörde Heinsberg ist, lud die drei mutigen Mädchen zu sich ins Kreishaus ein.

Beim Treffen monierten die Mädchen zutreffend, dass zahlreiche Erwachsene den Prügelattacken des Täters nur zusahen, ohne dem Opfer zu helfen. Dabei, so meinten sie, hätten diese Erwachsenen vielleicht noch besser helfen können.

Der ebenfalls anwesende Kriminaloberrat Stefan Wey, Leiter der Direktion Kriminalität, bestätigte, dass häufig Gewaltdelikte in der Öffentlichkeit wesentlich eher unterbunden würden, wenn anwesende Zeugen konsequent und angemessen reagierten.

Das Polizeiliche Vorbeugungsprogramm gibt zum richtigen Zeugen- und Helferverhalten folgende Standard-Tipps:

- Ich helfe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen
- Ich fordere andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf
- Ich beobachte genau und präge mir Täter-Merkmale ein
- Ich organisiere Hilfe unter Notruf 110
- Ich kümmere mich um Opfer
- Ich stelle mich als Zeuge/Zeugin zur Verfügung

Instinktiv haben die Schülerinnen diese Tipps weitgehend angewandt. Unter Berücksichtigung des Alters und des besonders umsichtigen Verhaltens bewiesen die Mädchen vorbildliche Zivilcourage.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert