La Chapelle vereint Könnerinnen ihres Fachs

Letzte Aktualisierung:
meisterduo-foto
Das Duo La Chapelle gastiert am 22. März beim VHS-Meisterkonzert in der Stadthalle in Erkelenz.

Kreis Heinsberg. Das Duo La Chapelle, bestehend aus Marika Asatiani, Klavier, und Aya Muraki, Violine, gastiert am kommenden Montag, 22. März, um 20 Uhr auf Einladung der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg beim sechsten Meisterkonzert dieser Saison in der Stadthalle in Erkelenz am Franziskanerplatz.

Dieses Duo besteht aus zwei außergewöhnlichen Könnerinnen ihres Fachs, die zurzeit beide der Musikhochschule Köln verbunden sind.

Die amerikanische Geigerin Aya Muraki setzte nach ihrem Studium an der Juilliard School in New York ihr Studium bei Igor Oistrakh fort. Sie gewann bereits viele internationale Preise und trat bei zahlreichen Sommerfestivals und Konzertreisen in aller Welt auf.

Die georgische Konzertpianistin Marika Asatiani errang bei dem renommierten Bach-Wettbewerb in Paris im Jahr 2000 den ersten Preis, nachdem sie zuvor in ihrem Heimatland viele Preise gewonnen hatte. Sie trat bereits in vielen Konzerten als Klaviervirtuosin, in Kammermusikkonzerten und mit bedeutenden Orchestern auf.

Aufgeführt werden in Erkelenz Werke von Johann Sebastian Bach, Oliver Messiaen, Giuseppe Tartini, Johannes Brahms und Erich Korngold.

Eintrittskarten für dieses Meisterkonzert sind noch erhältlich in der Buchhandlung Wild in Erkelenz, Markt 4, und bei der Kreismusikschule in Erkelenz, Schulring 38, bei der Volkshochschule im Heinsberger Kreishaus, Telefon 02452 - 13 43 16, sowie an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert