Kunstwerke bringen 2800 Euro Erlös für das Café Lebensart

Letzte Aktualisierung:
8641130.jpg
Die Benefizauktion „20 x 20 –Kunst der Begegnung“ verlief erfolgreich: insgesamt brachten die Kunstwerke 2800 Euro. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Das Café Lebensart in Hückelhoven war dicht besetzt, als Auktionator Stefan Güsgen immer wieder den Hammer als Zuschlag für den Erwerb von 44 Kunstwerken – gestiftet von Künstlern aus der Region – bei der Benefizauktion „20 x 20 –Kunst der Begegnung“ fallen ließ. Schon bei der Versteigerung des ersten Kunstwerks – „Liebespaar“ von Ortrun Banerjee – kam Spannung auf.

Zettel mit Nummern schnellten in die Höhe. Es wurde in der Tat ein spannender Abend, an dem schließlich mancher Besucher ein Kunstwerk mit nach Hause nehmen durfte. Das Café Lebensart ist ein Projekt der Katharina Kasper ViaNobis GmbH, das Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderungen ermöglicht. Mit dem Reinerlös der Benefizauktion in Höhe von 2800 Euro wird die wichtige Arbeit des Cafés unterstützt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert