JVA-Fußballer: Vizemeister geworden

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Auf ein erfolgreiches sportliches Jahr können die Fußballer des Justizvollzugssportverein (JVSV) Heinsberg mit viel Stolz zurückschauen.

Nachdem bereits Anfang 2010 der Landesmeistertitel NRW auf dem Großfeld in Rheinbach errungen werden konnte, legten die Heinsberger Kicker zum Ende des Jahres mit dem Vize-Landesmeistertitel NRW in der Halle noch einen drauf. In der Vorrunde spielten in Fröndenberg in zwei Gruppen je sechs Mannschaften um den Einzug ins Halbfinale.

Lediglich dem Team aus Münster musste sich die junge Mannschaft aus Heinsberg geschlagen geben und erreichte als Zweiter die nächste Runde. Die JVA Schwerte, als „richtig harter Brocken” bekannt, stellte sich den JVSVlern in den Weg und wollten ebenfalls ins Finale. Mit viel Spielwitz und gutem Fußball bäumten sich die Heins-berger Spieler gegen den mächtigen Gegner auf und konnten das dramatische Spiel mit 3:2 Toren für sich entscheiden. Im Finale standen sich erneut die JVA Heinsberg und die JVA Münster gegenüber.

Bereits mit dem ersten Angriff gingen die Münsteraner mit 1:0 in Führung. Hiervon sichtlich geschockt, kamen die Heinsberger nicht mehr ins Spiel. Münster konnte nachlegen und das Endspiel letztendlich mit 5:0 als neuer Hallen-Fußball-Landesmeister für sich entscheiden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert