Investoren für Hückelhoven

Letzte Aktualisierung:
hück-cdu-jubilare-bu
Bei der Hückelhovener CDU wurden Klaus Terbrüggen und Achim Vollmer für 25-jährige und Leo Roemer für 50-jährige Treue zur Partei geehrt. Stadtverbandsvorsitzender Thomas Schnelle und Bürgermeister Bernd Jansen nahmen die Ehrung vor.

Hückelhoven. Die Gestaltung der Hückelhovener Innenstadt ist ein Thema, das die Bürger im gesamten Stadtgebiet interessiert und deshalb hatte der CDU-Stadtverband nach Aussage seines Vorsitzenden Thomas Schnelle zur Versammlung ins Hotel am Park eingeladen, die sehr gut besucht war.

Rat und Verwaltung würden nichts auslassen, Investoren für Hückelhoven zu gewinnen, richtete Schnelle ein Kompliment an die Adresse von Bürgermeister Bernd Jansen, der dann zur Entwicklung in der Innenstadt Stellung nahm.

Nach der Neugestaltung der Parkhofstraße habe man eine optimale Verbindung zwischen dem Hückelhoven Center und der Stadtmitte geschaffen. Jetzt gehe es um zwei weitere Entwicklungsflächen, dem Gelände rund um das ehemalige Möbelhaus Bitter und dem Gelände am Landabsatz (Mediamarkt, Halde).

Was das Gelände um Bitter anbetreffe, so sei auch der angrenzende Aschenplatz eine zukünftige Optionsfläche. Erschließungs- und Verbindungsstraßen seien geplant, Aldi und Edeka sowie etwa fünf weitere kleine Geschäfte vorgesehen. Auf dem Areal in der Nähe von Schacht III soll der Baumarkt Obi mit großem Gartenzentrum kommen. Weitere Flächen, eventuell für Fast Food Gastronomie seien vorhanden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert