Im Überblick: Was ändert sich auf welcher Buslinie?

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Mit Beginn des neuen Schuljahres werden mehrere Anpassungen im Linienverkehr notwendig, die Fahrplanänderungen ab 22. August mit sich bringen.

West Energie und Verkehr hat als Service einen Überblick zusammengestellt: Im Bereich Wegberg wird ein bislang nur für Schüler vorgesehener Busverkehr in eine neue öffentliche Omnibuslinie überführt.

Die neue Linie 411 führt von Wegberg-Kehrbusch über Isengraben, Flassenberg, Rath-Anhoven, Schönhausen, Felderhof, Beecker Bissen, Moorshoven, Kipshoven, Gripekoven, Ellinghoven, Mönchengladbach-Bau und Holtmühle weiter nach Wegberg-Busch, Bissen und Holtum sowie Beeck zur Sporthalle beziehungsweise zur Grundschule in Wegberg und zurück.

Damit erhalten neben den Schülern nun auch weitere potenzielle Fahrkunden aus diesen Ortsteilen erstmalig eine Möglichkeit, zu bestimmten Zeiten den Öffentlichen Personennahverkehr zur Fahrt in die Stadt und zurück zu nutzen.

Im Bereich der Stadt Erkelenz werden mehrere Fahrten des freigestellten Schülerverkehrs in die Stadtbuslinien EK 1 und EK 2 integriert und damit auch nutzbar für weitere Kunden. Damit gibt es künftig eine neue Fahrt auf der Linie EK 1 um 12.35 Uhr ab Keyenberg Schule über Unterwestrich, Berverath, Kuckum, Venrath, Kaulhausen und Mennekrath nach Erkelenz zum Bahnhof (Ankunft gegen 13 Uhr).

Zur Mittagszeit werden drei zusätzliche Fahrten auf der EK 1 um 11.59 Uhr, 12.55 Uhr und 13.42 Uhr vom Erkelenzer ZOB zur Pestalozzischule eingerichtet. Eine weitere neue Fahrt wird um 7.30 Uhr auf der Linie EK 2 ab Kleinbouslar über Katzem Kirche (Abfahrt 7.34 Uhr), Abzweig Kückhoven und Hötzelberg sowie Lövenich Markt bis zur Schule in Lövenich angeboten (Ankunft dort um 7.42 Uhr).

Zur besseren Verteilung der Schülerströme im Bereich des Schulzentrums und des Erkelenzer ZOB an der Krefelder Straße werden auf den Buslinien 408 und 418 mehrere stadtauswärts führende Fahrten vom ZOB zur Haltestelle Gymnasium verlegt. Diese ­Maßnahme betrifft die Fahrten auf der Linie 408 um 12.06 Uhr, 13.03 Uhr, 13.47 Uhr, 14.15 Uhr, 15.25 Uhr und 16.08 Uhr sowie die Fahrten auf der Linie 418 um 11.55 Uhr, 12.50 Uhr, 13.35 Uhr, 14.30 Uhr, 15.16 Uhr und 16.15 Uhr (die genannten Zeiten beziehen sich jeweils auf die Abfahrt ab dem Erkelenzer Bahnhof).

Darüber hinaus wird in diesem Zusammenhang die Abfahrtshaltestelle der Linie SB 4 am Erkelenzer ZOB verändert. Künftig fährt die SB 4 in Richtung Heinsberg vom Bussteig A Stand 3 ab.

Auf der Hückelhovener Buslinie HÜ 1 wird es mit dem Unterrichtsbeginn des neuen Schuljahres ebenfalls zusätzliche, bislang im Schülerverkehr bediente Fahrten und damit auch neue Fahrwege geben. Morgens verkehren ab Millich Rolandstraße jeweils um 7.38 Uhr und 7.40 Uhr zwei Busse über die Gronewaldstraße, die Schaufenberger Straße und das Ledigenheim bis zur Schule in Schaufenberg.

Rückfahrten ab der Schule Schaufenberg bis Millich werden um 11.25 Uhr, 12.20 Uhr und 13.05 Uhr angeboten. Nachmittags verkehrt eine zusätzliche Fahrt um 16.01 Uhr von Hückelhoven Schlee über Millich Rolandstraße und Ratheim Busch bis zur Realschule in Ratheim (Ankunft dort um 16.16 Uhr).

Eine bislang als Schulbus durchgeführte Fahrt von Wildenrath über Wegberg nach Erkelenz wird künftig wie folgt angeboten: 7.12 Uhr ab Wildenrath Flugplatz über den Fahrweg der Linie 413 bis Wegberg Sporthalle (Ankunft 7.47 Uhr) und von dort als Verstärkungsfahrt der Linie 408 auf direktem Weg bis Erkelenz ZOB und Erkelenz Pestalozzischule (Ankunft um 7.57 Uhr beziehungsweise 8 Uhr).

Für die mit Beginn des neuen Schuljahres 2012/2013 startende Gesamtschule Höngen werden zusätzliche Fahrten aus verschiedenen Bereichen sowohl zur Schule hin als auch zurück in die Wohnorte der Schüler notwendig. So werden - ausgerichtet auf den Unterrichtsbeginn beziehungsweise auf die Schulschlusszeiten - vor allem auf den Linien 434, 435, und 437 morgens, mittags und nachmittags weitere Fahrten angeboten.

Die Schulbus-Fahrten nachmittags ab dem Schulzentrum Gangelt um 15.35 Uhr werden in die Linien 434 (Richtung Langbroich, dort Anschluss nach Geilenkirchen) und 437 (Richtung Birgden, Niederbusch und Stahe) aufgenommen.

Auch im Bereich Selfkant werden die bisherigen freigestellten Schülerverkehrsfahrten von der Katholischen Grundschule in Schalbruch in den Linienverkehr - hier in die Linie 438 - eingebunden. Künftig verkehren dort zusätzliche Fahrten um 11.30 Uhr (montags bis freitags), 12.25 Uhr und 13.15 Uhr (jeweils nur montags bis donnerstags) in Richtung Höngen und Saeffelen.

Zudem werden bisherige Fahrten der innerstädtischen Schulbuslinie von Geilenkirchen in die Linie 437 integriert. So wird es künftig um 12.31 Uhr und 13.25 Uhr zusätzliche Fahrten vom Bahnhof Geilenkirchen über das Berufskolleg und das Schulzentrum in Richtung Hatterath und Nierstraß geben.

In Selfkant auf der Linie 439 wird eine morgendliche Anfahrt von Wehr (dort bislang Abfahrt um 7.25 Uhr) nach Süsterseel und Tüddern zu den Schulen künftig bereits in Millen (Abfahrt um 7.13 Uhr) starten. Mittags um 11.40 Uhr wird die in Tüddern beginnende Fahrt über Wehr hinaus bis Millen verlängert. Zusätzlich werden eine um 12.50 Uhr verkehrende Fahrt ab Süsterseel Schule nach Millen geführt sowie die um 13.27 Uhr in Süsterseel an der Schule startende Fahrt über Höngen hinaus nach Tüddern und Millen weitergeführt.

In diesem Zusammenhang wird zur besseren Übersichtlichkeit die Fahrplandarstellung der Buslinie auf den Beförderungsschwerpunkt Süsterseel Schule ausgerichtet, so dass es nun die neuen Linienanfangs- und -endpunkte Millen und Süsterseel Schule gibt.

Die neuen beziehungsweise geänderten Fahrplantabellen sind für Interessierte im West-Kunden-Center Verkehr in Geilenkirchen an der Haihover Straße 19 sowie im NEW-KundenCenter in Erkelenz an der Mühlenstraße 30 erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert