Hundeprüfung: Triumph für Quirle vom Selfkantdom

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
Meisterin auf vier Pfoten: Qui
Meisterin auf vier Pfoten: Quirle vom Selfkantdom vom Hundesportverein Heinsberg räumte bei der Herbstprüfung ab. Foto: agsb

Heinsberg-Kempen. Insgesamt zehn Hundeführer mit ihren Vierbeiner stellten sich den strengen Bewertungen des Wertungsrichters Rudi Böhmer aus Köln-Hürth. Die Herbstprüfung des Hundesportvereins Heinsberg begann mit der Fährte. Das Gelände hatte Landwirt Claßen aus Kempen zur Verfügung gestellt.

Als Fährtenleger waren Horst Albrecht, Gerd Zimmermanns und Uwe Kauhl im Einsatz. Die gestellten Forderungen waren schwierig, zwei Hunde erreichten das Prüfungsziel nicht. Auf dem Übungsgelände an der Kempener Straße bei Schwartzmanns zeigte Johann Belsch mit seinem Hund „Donn vom Schlackenberger Land” in der Begleithundprüfung gute Leistungen und bestand souverän.

Die Prüfung zum Begleithund ist die Grundvoraussetzung für den Start in den Schutzhundesport. Nach der Fährte (Prüfung A in der Schutzhundprüfung) stand für die Hundeführer mit ihren Hunden die zweite Prüfung (Unterordnung mit Prüfung B) auf dem Programm. Dabei präsentierten die Hunde überwiegend sehr gute Leistungen. Es gab vom Publikum verdienten Beifall. Rudi Böhmer erwies sich als fairer Wertungsrichter, gab Tipps für die weitere Ausbildung und kommende Prüfungen.

Uwe Kauhl vom Gastgeber triumphierte nach gutem Resultat auch in der Prüfung Unterordnung. Dabei schaffte er mit 93 von 100 Punkten die Bestmarke. Dies langte in der Endabrechnung zum dritten Rang mit insgesamt 264 Punkten. Die Freude bei Uwe Kauhl war riesig, denn mit „Quirle vom Selfkantdom” lautete das Endergebnis 272 Punkte, und das bedeutete den Sieg in der Gesamtwertung. Platz zwei ging an Huub Selen mit Quasar vom Iwanshaus, beide erreichten 265 Punkte.

Die weiteren Platzierungen der Herbstprüfung: 4. Gerd Zimmermanns mit Axi vom Amberg (261), 5. Meinhard Vieten mit Bella vom Klinkert (253), 6. Uwe Kauhl mit Pamela vom Selfkantdom (252).

Bei der abschließenden Siegerehrung lobte Leistungsrichter Rudi Böhmer allen Prüfungsteilnehmer und bescheinigte eine gute Ausbildung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert