Heinz-Peter Benetreu geehrt und gewählt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. „Seit 60 Jahren werden die Interessen der Arbeitnehmer in Deutschland von Einheitsgewerkschaften vertreten, die sich im Deutschen Gewerkschaftsbund zusammengeschlossen haben,» sagt Gewerkschafter Heinz-Peter Benetreu.

„Zuvor hatten jahrzehntelang Weltanschauungsgewerkschaften und Standesorganisationen unter- und gegeneinander konkurriert und keine geschlossene Interessenvertretung der Beschäftigten zustande gebracht”, so Benetreu weiter.

An diese Tatsache erinnerte bei der Jahrestagung der Landesarbeitsgemeinschaft der Mitglieder der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft in der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft in Biefeld-Sennestadt.

Bei dieser Mitgliederversammlung wurde Benetreu, Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft, einstimmig wieder in den Landesvorstand gewählt.

Der Heinsberger erhielt vor der Versammlung vom Verdi-Bundesvorsitzenden Frank Bsirske für langjährige aktive Mitgliedschaft Ehrenurkunde und goldene Ehrennadel.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert