Sing Kino Freisteller

Heinsberger Sportschützen gewinnen Edelmetall

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Luftpistolenschützen des Sportschützenkreises Heinsberg standen bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirkes Aachen gleich mehrmals bei den Siegerehrungen mit im Mittelpunkt. Auf der Schießanlage in Inden-Altdorf gab es für sie zweimal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze.

Als Jugendlicher landete Daniel Thomas von den Sportschützen Heinsberg mit 288 Ringen auf Platz eins. In der Juniorenabteilung schaffte Kevin Norgel vom SSF Wegberg Bronze mit 346 Ringen.

Als einzige Dame vertrat Ulrike Kullnick vom SSV Wegberg den Kreis und siegte mit 332 Ringen.

Die Schützenklasse war mit sieben Mannschaften und 30 Einzelstartern gut besetzt. Souveräne Sieger wurden die Sportschützen Pier (1108). Die Sportschützen Rur-Kempen hatte als Dritte mit 1046 Ringen da schon gehörigen Rückstand.

Platz drei schaffte auch Dieter Lambertz in der Einzelwertung. 362 Ringen standen am Ende für ihn zu Buche. Als Fünfter und Sechster kamen Jens Born (360) aus Tüschenbroich und Thomas Krichel (359) aus Kempen ins Ziel. Zu den Top-Ten gehörte auch noch Markus Lötz (357) vom SSV Brachelen.

Bei den Altersschützen waren die Vertreter des SSV Tüschenbroich am Zuge. Christian Ackermann erzielte 360 Ringe und wurde damit Bezirksvizemeister. Mit nur einen Ring weniger gewann Heinz-Josef Born die bronzene Anstecknadel.

Peter Schaffrath (346) komplettierte das Team, so dass am Ende mit 1065 Ringen der zweite Platz in der Mannschaftswertung heraussprang.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert