Hastenraths Will bei Verleihung vom Orden wider den tierischen Ernst

Letzte Aktualisierung:
7046904.jpg
Beim diesjährigen Orden wider den tierischen Ernst mit dabei: Hastenraths Will. Foto: WDR/Melanie Grande

Kreis Heinsberg. Der umtriebige Landwirt Hastenraths Will ist fast pausenlos unterwegs im Karneval, um seine frohen Botschaften unters Volk zu bringen. Vor allem in Köln und im Kölner Umland bringt er die Säle mit seiner jovialen Art zum Kochen.

Als meinungsstarker und stilsicherer Ortsvorsteher hat er sich längst ­einen Namen gemacht hat. In diesem Jahr ist er auch mit von der Partie, wenn im Aachener Eurogress der Orden wider den tierischen Ernst an den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner verliehen wird.

Auch 2014 verbindet diese karnevalistische Traditionsveranstaltung politische Redner in der Bütt mit Heimatgefühl, Comedy und Karneval. Kein Wunder also, dass Hastenraths Will neben Künstlern wie Guido Cantz und Ingolf Lück oder Moderator Jens Riewa zu den Grußrednern gehört.

Der Landwirt soll das Fernsehpublikum unmittelbar vor der Laudatio von Cem Özdemir auf das Thema Politik einstimmen – auf seine unnachahmliche Art. Die TV-Übertragung läuft am Montag, 17. Februar, ab 21.15 Uhr in der ARD.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert