Heinsberg - Glühwein in der „Skihütte” und Trüffel aus Belgien

CHIO-Header

Glühwein in der „Skihütte” und Trüffel aus Belgien

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Seit 25 Jahren gestaltet der Gewerbe- und Verkehrsverein Heinsberg alljährlich den zentralen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Heinsberg. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Weihnachtsmarkt immer wieder verändert und ist in seinem Sortiment der Marktanbieter größer geworden.

Marktmeister Heinz Dahmen weiß um die Arbeit, die eine solche Organisation mit sich bringt. Abgesehen davon, dass sich in diesem Jahr die Budenstadt zur Hochstraße hin offen zeigt, ist er besonders stolz darauf, mit „Petras Hütte” eine neue Variante des Glühweinstandes zu präsentieren.

Petra Ohlenforst hat sich für ihre Premiere auf dem Weihnachtsmarkt viel vorgenommen. „Der Glühweinstand wird an die zünftigen Skihütten erinnern, er wird größer und gemütlicher ausgestattet als bisher und das Sortiment der heißen Köstlichkeiten wird eine neue Qualität erreichen.”

Neben den bereits seit Jahren beliebten Leckereien von Niederegger Marzipan und frischem Gebäck kommt in diesem Jahr erstmals ein Anbieter mit handgemachten belgischen Trüffeln auf den Markt. Dazu runden die vielen Geschenkideen aus Porzellan, Holz und Stein die Angebotspalette ab. Nicht fehlen werden die Traditionsstände, die sich schon zur Mittagszeit über regen Zulauf freuen: Helga Smets mit ihrem Backfisch sowie „Gutes aus Omas Küche” und natürlich Lynen´s Reibekuchen.

Zur Eröffnung am Montag, 22. November, 17 Uhr, durch Bürgermeister Wolfgang Dieder und G&V-Vorsitzenden Detlef Chudziak spielen die Jagdhorn-Bläser „Nimrod” aus dem Selfkant auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert