Glatteisunfall: Fahrer flüchtete nach Zusammenstoß

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Gangelt. Auf glatter Straße rammte am Montagmorgen in Gangelt ein Auto einen entgegenkommenden Wagen. Der Fahrer fuhr unbekümmert weiter.

Vermutlich aufgrund der gefrorenen Straßendecke geriet der bislang noch unbekannte Fahrer gegen 7 Uhr vor dem Schierwaldenrather Bahnhof mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Sein Auto prallte gegen einen weißen Renault. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Brökerstraße.

Die am Unfallort aufgefundenen Fahrzeugteile lassen darauf schließen, dass das Unfallauto ein dunkelblauer, älterer Wagen französischer Herkunft war. Das Verkehrskommissariat Heinsberg bittet um Hinweise unter Tel. 02452/9200.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert