Wegberg - Frische Ideen für reife Märkte

Frische Ideen für reife Märkte

Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Im Mittelpunkt eines Treffen von Existenzgründern, zu dem Bürgermeisterin Hedwig Klein zusammen mit dem Fachbereich Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung eingeladen hatte, stand das Referat von Prof. Harald Ross aus Hückelhoven zum Thema „Frische Ideen für reife Märkte”.

Sein Vortrag, so Professor Ross, finde zum ersten Mal statt. Seine Geschäftsideen würden sich deshalb entwickeln, weil der Anteil der über 50-Jährigen an der Gesamtbevölkerung in den kommenden Jahren rund 50 Prozent ausmache.

Diese Altersgruppe werde in drei unterschiedlichen Einkommensgruppen unterteilt. „Die Zielgruppe der ,Master Consumers´, ,Maintainers´ und ,Symplifiers´ gibt neue Verkaufschancen beispielsweise durch Wellnessangebote, Hol- und Bringservices, besonderer Service für Hotels und Gastronomiebetriebe”, sagte Professor Ross.

„Gerade die Bereiche barrierefreies Wohnen und Leben werden verstärkt nachgefragt werden. Hierzu zählen zum Beispiel Herstellung und Vertrieb sowie Reparatur von Rollatoren oder barrierefreien Fahrrädern mit Hilfsmotor, Spezialmöbel, Alarm- und Rufeinrichtungen sowie Umbau und Gestaltung von Nasszellen”, so Ross weiter. Hierdurch ergäben sich für Unternehmen, insbesondere auch Gründer auf Grund der Kaufkraft der über 50-jährigen, die er mit mehr als „400 Milliarden Euro” bezifferte, zusätzliche Märkte.

Im weiteren Verlauf des Abends berichteten Existenzgründer über ihren Weg in die Selbständigkeit. Jochen Rüskens, Werbefachmann und Fotograf, betonte, dass eine Selbständigkeit den Freizeitanteil des Unternehmers stark reduziere. Ein wesentlicher Faktor für den Unternehmenserfolg sieht er im kundenfreundlichen Verhalten des Unternehmens.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert