bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Freizeitregion auf „Müllbeutezug”

Von: sev
Letzte Aktualisierung:
self-müll-fo
In Obspringen waren zwei Anhängerfuhren erforderlich, um den aufgesammelten Müll zum gemeindlichen Bauhof zu transportieren.

Selfkant. Die Freizeitregion „Der Selfkant” hat sich wahrhaftig herausgeputzt. So machten sich in 24 Ortschaften der drei Gemeinden Gangelt, Selfkant und Waldfeucht kleine wie große „Müllsammler” auf den Weg, um ihren Ort von Unrat zu befreien.

Rechtzeitig für die anstehende Rad-, Wander- und Freizeitsaison zeigen sich die Dörfer nun wieder von ihrer schönsten Seite. Ortsvorsteher Robert Dahlmanns aus Hastenrath freute sich, über 20 Sammlerinnen und Sammler zu begrüßen. Bei strahlendem Sonnenschein halfen auch viele Kinder mit.

So kamen zwei große Anhänger voll Müll zusammen. In Süsterseel hatte Josef Lipperts neben viele Erwachsenen auch die Astrid-Lindgren-Schule für die Aktion begeistern können. Die Schüler der vier Grundschulklassen um Rektorin Marlies Wellens opferten ihren schulfreien Samstag, um den Ort Süsterseel für die Gäste in der Freizeitregion herauszuputzen.

Auf dem „Müllbeutezug” wurden sowohl Autoreifen und Weihnachtsbäume als auch ein Staubsauger gefunden. Nicht nur Emma Jaschinski und Timo Dahlmanns aus der zweiten Klasse, die den Ort zuvor mit blauen Müllsäcken bewaffnet gesäubert hatten, freuten sich über den Hot-Dog und die Cola, die den kleinen Müllsammlern von den Frauen der Schützenbruderschaft anschließende im Schützenheim serviert wurden. Der Erfolg konnte sich sehen lassen: für die Entsorgung des gesammelten Mülls brauchte Organisator Lipperts einen Kleinlastwagen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert