Fotoclub aus Wassenberg sehr aktiv

Letzte Aktualisierung:
was-foto-club-eisen-bu
Diese Aufnahme entstand beim Ausflug des Fotoclubs zum Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen. Dort bot sich den Fotografen eine Vielzahl von Motiven. Foto: Holger Thiel

Wassenberg. Die Mitglieder des Vereins Creativ-Foto Wassenberg, der aus einem Kurs der Volkshochschule hervorgegangen ist, treffen sich alle 14 Tage im Physikkeller der Gesamtschule Wassenberg, um zu diskutieren, Fotos zu besprechen und sich gegenseitig Tipps zu geben.

„Die Teilnehmer behalten ihr Wissen nicht für sich, sondern geben es weiter. Das ist spannend”, sagt Vorsitzender Manfred Heiderich, 59. Er weist auch auf die regelmäßigen Ausflüge und Exkursionen hin: ob mit der Kamera zum Lago Laprello, nach Maastricht oder zum Eisenbahmuseum Bochum-Dahlhausen.

Ausstellungen mit ausgewählten Motiven werden jährlich im Rathaus Wassenberg und im Krankenhaus Geilenkirchen veranstaltet. Sechsmal im Jahr finden interne Wettbewerbe zu ausgewählten Themen statt, bei denen die Mitglieder je drei Fotos zur Bewertung präsentieren. Auch die Geselligkeit kommt im Club, der seit Januar 2003 besteht und zur Zeit 18 Mitglieder (acht Frauen und zehn Männer hat), nicht zu kurz.

Neue Mitglieder sind gerne willkommen. Interessenten können unverbindlich bei den 14-tätigen Treffen mittwochs ab 19.30 Uhr in der Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg vorbeischauen, Kontakt Manfred Heiderich, Tel. 02452/88965.

Themen der internen Wettbewerbe 2010 (außer Menschen in Schwarz-Weiß) waren: Drei, Friedhöfe, Architektur, Antik und Mobil. 2009 ging es unter anderem um Romantische Momente, Lichtstimmungen, Fruchtiges, Froschperspektive.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert