Hückelhoven - Förderverein hat auch im Sommer viel vor

Staukarte

Förderverein hat auch im Sommer viel vor

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Auch im zweiten Halbjahr 2009 gibt es zahlreiche Aktivitäten des Fördervereins „Schacht 3”. Geplant sind am 2. August und 4. Oktober die beliebten Trödelmärkte mit weit über 400 Ständen.

Für die Jugend gedacht ist die Veranstaltung am Freitag, 28. August: Dann heißt es „Rock am Schacht”. Sieben Bands werden auftreten und der Jugend kräftig einheizen.

Die Kinder stehen beim Stadtfest am Samstag und Sonntag, 5. und 6. September, im Mittelpunkt. Das Team des Fördervereins wird für die Kleinen die Goldwäsche anbieten. Ein weiteres Schmankerl ist am Freitag, 11. und Samstag, 12. September, das Autokino.

Zwei Wochen später findet die „Custom Party” statt. Mehr als 100 Liebhaber ausgefallener und nicht alltäglicher Fahrzeuge kommen zusammen. Die Teilnehmer reisen auch aus den Niederlanden und Belgien an.

Mitten im Sommer plant der Förderverein auch schon den Weihnachtsmarkt. Bei allen Veranstaltungen bietet der Förderverein Lose für die Schacht-Tombola an. Wertvolle Preise warten auf die Gewinner.

Und dann gibt´s noch ein Jubiläum: Im September 1934 erhielt Schacht 3 vom Landesoberberg-amt Bonn die Betriebserlaubnis - also vor genau 75 Jahren. Aus diesem Anlass bekommt der Rathausplatz im August einen Bronzekanaldeckel, auf dem das Fördergerüst zu sehen sein wird.

Der Förderverein freut sich auch über den Sonderstempel der Deutschen Post, der ebenfalls das Fördergerüst als Motiv zeigt. Interessenten können ab Sonntag, 2. August, beim Trödelmarkt Umschläge, Postkarten und mehr bestellen; gestempelte Produkte können beim Stadtfest am Sonntag, 6. September, gekauft werden. Der Stempel trägt auch dieses Datum.

An den folgenden Sonntagen findet der Tag der offenen Tür am Schacht statt: 19. Juli, 23. August und 18. Oktober.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert