Erkelenz - Flugzeug mit Laserpointer angestrahlt

CHIO-Header

Flugzeug mit Laserpointer angestrahlt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Unbekannte Personen haben am Montag gegen 23 Uhr ein im Landeanflug auf den Düsseldorfer Flughafen befindliches Passagierflugzeug mit einem Laserpointer angestrahlt.

Die Cockpit-Besatzung wurde durch die Strahlen geblendet, konnte das Flugzeug aber sicher in Düsseldorf landen. Der Pilot informierte die Polizei über den Vorfall, aber die Beamten der Erkelenzer Polizei konnten in der Umgebung Berverath keine entsprechenden Personen mehr antreffen.

Personen, die Flugzeuge mit einem Laserpointer anstrahlen, sollten sich laut Polizei darüber im Klaren sein, dass sie eine Straftat begehen. Durch ihr Handeln gefährden sie das Cockpit-Personal, wodurch unkalkulierbare Folgen eintreten können. Deshalb sucht die Polizei zur Klärung nach den Tätern. Hinweise zu diesem Vorfall bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Tel.: 02452/9200.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert