Whatsapp Freisteller

Fit mit der VHS: Neue Kurse und Seminare

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg bietet im Bereich Gesundheit, Sport und Hauswirtschaft ein vielfältiges und interessantes neues Programm mit Kursen und Seminaren an.

Eingegangen wird zum Beispiel auf Themen wie Rauchentwöhnung, Gewichtsreduzierung und Homöopathie. Gezielte Bewegungsübungen unter fachkundiger Anleitung stehen im Mittelpunkt der Kurse Bewegung und Sport in der Krebsnachsorge, Osteoporosegymnastik sowie Rückenschulung und Wirbelsäulengymnastik. Autogenes Training, Yoga, Pilates, Qi Gong und Tai Chi Chuan sind verschiedene interessante Möglichkeiten, Wege zur Entspannung zu finden.

Auch diese finden sich im aktuellen VHS-Programm. Ratschläge und Tipps für die Körperpflege und Kosmetik werden in speziellen Kursen und Seminaren zur Image- und Typberatung gegeben. In Kooperation mit dem Gesundheitsamt führt die VHS mehrere Schulungskurse für werdende Eltern durch; die Teilnahme an diesen Kursen ist kostenlos.

Im Bereich Gymnastik, Fitness und Bewegung dürfte für jeden etwas dabei sein. Wer Bewegung mit tänzerischen Elementen verbinden möchte, kann dies beim orientalischen Tanz tun. Im neuen VHS-Programm enthalten sind außerdem Schwimm- und Selbstverteidigungskurse sowie die theoretische Ausbildung zum Erwerb des Sportbootführerscheins.

VHS-Leiter Franz Josef Dahlmanns: „Dass im vergangenen Programmjahr mehr als 4000 Personen unsere Sport- und Gesundheitsveranstaltungen besucht haben, belegt die Vielfalt und Attraktivität des VHS-Angebots.” Und wenn man sich gesund ernähren möchte, sollte man einen der vielen abwechslungsreichen Koch- und Backkurse der VHS buchen.

Das neue VHS-Programm liegt im gesamten Kreisgebiet bei Banken, Sparkassen, Verwaltungen, Bibliotheken und Buchhandlungen zur kostenlosen Mitnahme aus. Anmeldungen sind möglich im Internet unter http://www.vhs-kreis-heinsberg.de oder per Anmeldekarte, die in jedem VHS-Programmheft enthalten ist.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert