Kreis Heinsberg - Finale im Cross-Cup steht bevor

CHIO-Header

Finale im Cross-Cup steht bevor

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Das Finale im Cross-Cup steht in dieser Woche bevor: Im Rahmen der Kooperation zwischen der Kreissparkasse und dem Ausschuss für den Schulsport fand im Herbst vergangenen Jahres wieder eine Reihe von Geländeläufen für Grundschulmannschaften statt.

Die als Cross-Cup der Kreissparkasse Heinsberg ausgeschriebenen Veranstaltungen sollen der Ausdauerschulung dienen und darüber hinaus den außerunterrichtlichen Wettkampfkalender erweitern. Die Sieger und die Zweitplatzierten der vier im Herbst ausgetragenen Ortsentscheide wurden nun zum Kreisfinale eingeladen, bei dem die kreisbeste Schule ermittelt werden soll.

Start um 10 Uhr

Diese Finalveranstaltung findet an diesem Mittwoch, 18. April, ab 10 Uhr auf der Cross-Strecke im Stadion Klevchen in der Kreisstadt Heinsberg statt. Die Siegerehrung ist für 11.30 Uhr geplant.

Über die Ortsentscheide haben sich diese neun Grundschulen für das Finale qualifiziert: Franziskusschule Erkelenz, Luise-Hensel-Schule Erkelenz, GGS Am Burgberg Wassenberg, Erich-Kästner-Grundschule Wegberg, KGS Geilenkirchen, Nikolausschule Breberen, Johann-Holzapfel-Schule Doveren, Michael-Ende-Schule Ratheim und KGS Birgelen.

Die Kreissparkasse, die den außerunterrichtlichen Schulsport bereits seit Jahren intensiv unterstützt, hat für Sieger und Platzierte Prämien ausgesetzt. Der Sieger kann sich über 150 Euro freuen, für Platz zwei gibt es 125 Euro, Platz drei wird mit 100 Euro bedacht, Platz vier mit 75. Die anderen Schulen erhalten 50 Euro.

 

Die Homepage wurde aktualisiert