Kreis Heinsberg - Feuerwehr und DRK arbeiten zusammen

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Feuerwehr und DRK arbeiten zusammen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der Kreisfeuerwehrverband Heinsberg veranstaltet am Samstag, 8. Mai, seinen Leistungsnachweis. Wie in jedem Jahr stellen die Wehren aus dem Kreis ihre Schlagkraft unter Beweis.

Der Leistungsnachweis findet auf dem Schulhof der Hauptschule in Oberbruch an der Parkstraße statt. Die Wettkämpfe beginnen um 8Uhr. Die Bürger sind eingeladen, sich vom Können der Feuerwehrleute zu überzeugen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Gegen 17 Uhr werden den Teilnehmern Urkunden und Leistungsabzeichen ausgehändigt.

In diesem Jahr wird, während der Leistungswettkämpfe, zum zweiten Mal eine Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes organisiert. Dazu sind alle Bürger eingeladen. Die Blutspendeaktion findet von 10 bis 15 Uhr in der Oberbrucher Hauptschule statt. Das DRK dankte dem Kreisfeuerwehrverband dafür, dass er wieder die Möglichkeit zu einer solchen Blutspendeaktion einräumt.

„Im Gegensatz zum zunehmenden Bedarf sinkt die Zahl der Menschen, die zur Blutspende zugelassen werden dürfen. Deshalb muss das Rote Kreuz immer mehr Anstrengungen unternehmen, um genug Menschen zur Blutspende zu motivieren”, erklärte DRK-Kreisvorsitzender Dr. Michael Vondenhoff. Kreisbrandmeister Karl-Heinz Prömper ergänzte: „Unsere Feuerwehrkameraden bekommen bei vielen Einsätzen mit, wie wichtig die medizinische Versorgung ist. Hilfe aus Notlagen ist die Aufgabe der Feuerwehr. Viele Feuerwehrleute gehen im Laufe des Jahres einen Schritt weiter und helfen dem DRK durch die Teilnahme an den üblichen DRK-Blutspendeaktionen in ihren Orten, die Versorgung mit Blutkonserven sicherzustellen. Daher war es für uns selbstverständlich, den Leistungsnachweis mit einer DRK-Blutspendeaktion zu ergänzen.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert