Feuer in Absauganlage

Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Wildenrath. Die Feuerwehr Wegberg wurde am Donnerstag um 6.22 Uhr zu einem Feuer nach Wildenrath gerufen.

Laut Aussage der Leitstelle sollte eine Absauganlage in einem Betrieb an der Friedrich-List-Allee brennen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde bereits eine starke Rauchentwicklung außerhalb, aber auch im Gebäude festgestellt. Es wurden zwei Angriffstrupps unter Atemschutz eingesetzt, um die Anlage abzulöschen. Hierbei stellte sich heraus, dass sich das Feuer auch in einem unterirdischen Lüftungsschacht im Gebäude ausgebreitet hatte. Hier musste Löschschaum eingesetzt werden, um den Brand gezielt bekämpfen zu können.

Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurden vier Überdrucklüfter eingesetzt, um die gesamte Firmenhalle rauchfrei zu bekommen. Der Brandbereich wurde aus Sicherheitsgründen mehrfach mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr abgearbeitet. Zum Einsatz kamen die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwache Wegberg sowie die Löschzüge 1 und 3 der Feiwilligen Feuerwehr. Der Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort, die Einsatzleitung hatte Wehrleiter Dietmar Gisbertz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert