Fancrew feiert mit Prinz Norbert I.

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
k-self-prokla-fo
Kosaken von der Insel Krim reisten nach Tüddern und ließen die Bretter der Narrhallabühne bei ihrem Auftritt erbeben. Foto: agsb

Selfkant-Tüddern. Mit einer prächtigen und stimmungsvollen Proklamationssitzung starteten die Tüdderner Witsemänn im Saal in die heiße Phase des Karnevals. Angeführt von der Prinzengarde und der Tanzgarde des TSV Tüddern zog der Elferrat zusammen mit dem amtierenden Prinzenpaar Michael und Ruth Weinhold in die festlich geschmückte und proppenvolle Narrenhalle ein.

Zum Abschied des alten Paares flossen dann sogar ein paar Tränen, bevor nur wenig später die Halle bebte. Die Karnevalisten bereiteten dem neuen Prinzenpaar Norbert I. und Irina (Jakobs) einen rauschenden Empfang

Einen tollen Auftritt legten kurz danach die Kosaken von der Insel Krim - der Heimat der Prinzessin - hin. Prinz Norbert, der im Elektrohandwerk aktiv ist, hatte eine weibliche (Fan-)Crew dabei. Diese zog farbenprächtig im schicken „Rotmann” (statt Blaumann) zur Bühne, verschenkte bunt leuchtende Neonlichter ans Publikum und hatte auch sonst viel Handwerksgepäck an der „Frau”. Auf der Bühne leuchtete dann nach kurzer Tüftelei der Namenszug „Norbert & Irina” in Riesenbuchstaben auf.

Nach diesem fulminanten Auftakt ging der Narrenzauber aber erst so richtig los. Fast 20 Programmpunkte mit Urgesteinen des heimischen Karnevals sorgten für eine stimmungsvolle Sitzung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert