Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Ex-Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust kommt nach Heinsberg

Letzte Aktualisierung:
hs-austfo
Stefan Aust, langjähriger Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel” und Gründer von „Spiegel-TV”, berichtet in der aktualisierten Fassung von „Der Baader-Meinhof-Komplex” über ein trauriges Kapitel der deutschen Geschichte. Foto: ddp

Heinsberg. Stefan Aust, langjähriger Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel” und Gründer von „Spiegel-TV” stellt am Aschermittwoch, 25. Februar, 20 Uhr, auf Einladung der Buchhandlung Gollenstede in Heinsberg sein vollständig überarbeitetes und aktualisiertes Buch über die Geschichte der RAF vor.

Es ist das Standardwerk über die Geschichte der RAF. Die Veranstaltung wird moderiert von Rainer Herwartz, Redakteur unserer Zeitung.

Viele neue, oft frappante und mysteriöse Fakten sind dank Stefan Austs Recherchen ans Tageslicht gekommen. „Der Baader-Meinhof-Komplex” hat Geschichte gemacht, und das nicht nur in der Publizistik. Das Buch hat wie kein anderes das heutige Bild vom Krieg der „Roten Armee Fraktion” gegen den Staat geprägt und tut dies weiterhin, indem es frisch gewonnene Erkenntnisse präsentiert.

Zum Kinostart der gleichnamigen, Oscar nominierten Bernd-Eichinger- Produktion, an deren Drehbuch Aust beratend mitgewirkt hat, erschien eine revidierte Ausgabe, erstmals mit Fotos und erweitert um über 100 Seiten mit neuen Informationen aus bislang unzugänglichen Quellen.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf im Ticket-Shop des Aachener-Zeitungsverlages in der Buchhandlung Gollenstede.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert