Einbrecher gehen mit Brachialgewalt zur Sache

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Zwei Büroräume und eine Gaststätte sind zwischen Donnerstag und Freitag Ziel von Einbrechern gewesen.

Um in ein Restaurant an der Aachener Straße zu gelangen, hebelten Unbekannte ein Fenster auf. Danach versuchten die Diebe vergeblich, mit Brachialgewalt einen Zigarettenautomaten aufzubrechen.

Ebenso leer aus gingen unbekannte Täter, die in ein Bürogebäude an der Südpromenade eindrangen. Die Täter waren durch einen Kellerschacht eingestiegen und hatten ein Kellerfenster komplett aus dem Rahmen gehebelt.

Durch ein Souterrainfenster verschafften sich Einbrecher gewaltsamen Zugang zu einem Büro wiederum an der Südpromenade. Nach ersten Feststellungen ließen die Diebe eine Computerfestplatte mitgehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert