Ein fester Bestandteil der Löscheinheit

Letzte Aktualisierung:
wald-löschehr-fo
Beim Kameradschaftsabend der Löscheinheit Haaren wurden acht Mitglieder geehrt.

Waldfeucht-Haaren. Beim Kameradschaftsabend der Löscheinheit Haaren wurden acht Mitglieder für ihre langjährige Mitarbeit in der Feuerwehr geehrt.

Einheitsführer Heinz-Josef Keulen zeichnete zunächst Jochen Schröders, Martin Mönch, Bastian Schröders und Dennis Keulen mit der Bronzenen Ehrennadel der Löscheinheit Haaren für zehnjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr aus.

Alle vier waren Gründungsmitglieder der Jugendfeuerwehr und sind der Feuerwehr auch im aktiven Dienst stets treu geblieben. Anschließend wurden Robert Brzoskowski, Hans-Leo Sontag und Hermann Nagel für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt und erhielten dafür die Ehrennadel der Löscheinheit Haaren in Gold. Alle drei verrichteten ihren Dienst am Nächsten voller Begeisterung und mit Engagement, sodass sie aus dem Alltag der Löscheinheit nicht mehr wegzudenken sind.

In die Ehrenabteilung aufgenommen

Nach der Ehrung für 30-jährige Mitgliedschaft wurde Hermann Nagel in die Ehrenabteilung überstellt. Als Dankeschön für die aktive Dienstzeit erhielt er einen Präsentkorb. Für 35 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr würdigte die Löschgruppe danach Willi Zweifennig. Keulen berichtete über die wichtigsten Ereignisse seines Feuerwehrlebens, das in der Feuerwehr Gangelt begann.

Seit 20 Jahren ist er der Löscheinheit Haaren angehörig und übernimmt seit vielen Jahren wichtige Aufgaben im Vorstand. Als Dankeschön erhielt Zweifennig ein Präsent. Allen Jubilaren dankte Keulen für die geleistete Arbeit im Sinne der Allgemeinheit mit der Erwartung weiterhin so tatkräftig für die Löscheinheit zur Verfügung zu stehen. Als kleines Dankeschön für die Unterstützung ihrer Männer erhielten die Frauen der Geehrten einen Blumenstrauß.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert