Selfkant-Saeffelen - Ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen vorgestellt

CHIO-Header

Ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen vorgestellt

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Saeffelen. Im Rahmen der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Luzia wurden vor kurzem sechs Damen vorgestellt, die Familien bei der Trauerarbeit unterstützen wollen.

Auch Kinder zeigen Trauer und brauchen Trauerbegleitung, diese Gefühle der Kinder werden oft unterschätzt. Viele Kinder verkriechen sich, andere werden plötzlich aggressiv, wenn man jemanden verliert, den man sehr, sehr lieb hatte”, so Gemeindereferentin Monika Fernandes.

„Wir begleiten Dich” lautet das Angebot an Kinder, die plötzlich vor einer Trauersituation stehen. Die Kinder werden meistens nicht fachgerecht unterstützt, die Familie ist vielfach überfordert oder entdeckt die Trauersituation der Kinder nicht. „Auf Wunsch kommen wir in ihre Familie und unterstützen Sie.

Kreativ, kindgerecht und individuell begleiten wir sie durch ihre Trauersituation”, heißt es im Prospekt, in dem sich die sechs Damen vorstellen. Dies sind Jessica Beckers, Ingrid Bremer, Monika Fernandes, Leonore van de Kamp, Marita Krümmel und Ruth Severins.

Während der Gottesdienste würdigte Pfarrer Ralf Schlösser dieses Wirken und dankte für das ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Kinder. Diese Trauerbegleitung für Kinder ist bisher einzigartig im Kreis Heinsberg.

Ansprechpartnerin ist Gemeindereferentin Monika Fernandes, 02456/969 432 oder per E-Mail an: Monikafernandes@aol.com.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert