Die Hexen tanzen in der Halle

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Unterbruch. Die große Proklamationssitzung der KG Ongerbröker Kohmule findet am Samstag, 5. Februar, ab 19.11 Uhr in der Mehrzweckhalle in Unterbruch statt.

Pünktlich um 19.11 Uhr wird Hoppeditz Marina Heiderich den Elferrat mit Sitzungspräsident Herbert Thebrath auf die Bühne geleiten. Danach werden das Trommler- und Pfeiferkorps, die Funkengarde, die „Sunny Girls” sowie die Tanzmariechen Loraine, Linda und Desiree dem Prinzenpaar Michael I. (Roloff) und Ihrer Lieblichkeit Martina (Bronneberg) den Weg zur Bühne bahnen.

Im rund fünfstündigen Programm sind unter anderem dabei: „Die zwei Lausbuben” aus Myhl, „et Janke” aus Holland, „dä Lange” mit Pointen ohne Ende sowie „de Enge on de Angere”. Für Show, Akrobatik und Exaktheit auf der Bühne sorgen die Tanzmariechen Lorrain, Linda und Desiree, die Kindergarde und die Funkengarde.

Schwung und Rhythmus verbreiten die „Sunny Girls” und die Showtanzgruppe „Eternity” mit ihrem „Hexentanz”. Humoristisches Flair werden verbreitet durch das kohmuleeigene Männerballett und die im Comedy-Bereich bekannten „MoGeBiSy„s”. Ein Finale nach Maß wird durch die Gruppe „Op Kölsch” gestaltet.

Der Besuch befreundeter Gesellschaften rundet das Programm ab. Damit auch äußerlich das bunte Bild des Karnevals dokumentiert wird, sind kostümierte Besucher willkommen.

Am Sonntag, 6. Februar, folgt ab 15.11 Uhr mit der Kindersitzung ein weiterer karnevalistischer Höhepunkt. Das wie immer von Kindern für Kinder gemachte Programm wird durch Justin Busch moderiert. Höhepunkt der Kindersitzung ist die Proklamation des Kinderprinzenpaares Demian I. (Bronneberg) und Prinzessin Svenja (Knipprath) mit ihren Adjutanten David und Sarah durch Sitzungspräsident Herbert Thebrath. Zu den Veranstaltungen sind große und kleine Karnevalisten herzlich eingeladen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert