Kreis Heinsberg - Die Frauenseelsorge hat wieder viel auf dem Programm

Die Frauenseelsorge hat wieder viel auf dem Programm

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
4851418.jpg
Sie ist die Frauenseelsorgerin in der Region Heinsberg: Sabine Mevissen.

Kreis Heinsberg. Mit einem ansprechenden Programm für Frauen wartet Sabine Mevissen, Frauenseelsorgerin in der Region Heinsberg, für das Jahr 2013 auf. Im Angebot sind darin zunächst in Kooperation mit der katholischen Frauengemeinschaft zwei Werkstätten zum Weltgebetstag, der in verschiedenen Orten der Region am Freitag, 1. März, auf dem Programm steht.

Durchgeführt werden die Werkstätten am Samstag, 2. Februar, von 9 bis 14 Uhr im Pfarrheim in Erkelenz-Kückhoven, Servatiusstraße 17, und am Montag, 4. Februar, von 14 bis 19 Uhr im Pfarrheim in Waldfeucht-Braunsrath, Clemensstraße 73.

Ein Studientag am Donnerstag, 21. März, von 9.30 bis 17 Uhr im Katechetischen Institut in Aachen, Eupener Straße, steht unter dem Motto „Seelen, Heil, Kunst“. Gedacht ist er nicht nur für Mitarbeiterinnen der Frauenseelsorge. Er steht allen Interessentinnen offen. Referentin ist die Pädagogin, Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin Anette Prüfer.

Eine „Frauen-Tagestour in und durch Köln“ bietet die regionale Frauenseelsorge am Samstag, 11.Mai, an. „Faszinierende Frauen begegnen uns in der 2000-jährigen Geschichte Kölns“, verspricht Sabine Mevissen. „Hexen, Huren, Heilige – Kölner Frauen im Wandel der Zeiten“, lautet das Thema der kleinen Bahnreise. Zustiegsmöglichkeiten sind am Bahnhof Geilenkirchen um 9 Uhr und am Bahnhof Erkelenz um 9.15 Uhr.

Der Frauentag 2013 ist für Samstag, 8. Juni, geplant. Unter dem Motto „Vom Leben berührt, zum Leben befreit“ stehen dabei Glaubensbiographien von Frauen im Mittelpunkt. Begleitet wird der Tag von Dr. Agnes Wuckel, Professorin an der Katholischen Hochschule Paderborn. Beim Frauentag kooperieren die Frauenseelsorge in den Regionen Heinsberg und Mönchengladbach sowie das Katholische Forum Mönchengladbach und Heinsberg. Anmeldungen zum Frauentag nimmt das Forum in Mönchengladbach entgegen unter Telefon 02161/980639 oder per ­E-Mail an forum-mg-hs@bistum-aachen.de.

„Alles beginnt mit der Sehnsucht.“ Mit diesem Satz der jüdischen Dichterin Nelly Sachs ist die Sternwallfahrt der Frauenseelsorge am Samstag, 7. September, überschrieben. Die Anreise der Frauen aus der Region Heinsberg erfolgt um 9 Uhr per Bus. Die letzte ­Strecke über rund zwölf Kilometer wird dann zu Fuß zurückgelegt. Ziel ist die Propsteikirche in Kornelimünster. Nach einem gemein­samen Mittagsimbiss und einem Gottesdienst erfolgt die Rückfahrt.

Schwester Jordana Schmidt, Dominikanerin von Bethanien aus Waldniel, ist am Mittwoch, 25. September, die Predigerin der Frauenwallfahrt am Birgelener Pützchen, die in Kooperation mit der katholischen Frauengemeinschaft organisiert wird. Start ist um 14.30 Uhr an der Pfarrkirche in Birgelen. Der Wortgottesdienst am Pützchen beginnt um 15.30 Uhr.

„Frauenkinofrühstück“ heißt es schließlich am Samstag, 19. Oktober, von 9 bis 14 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Übach-Palenberg, Bahnhofstraße 14.

Alle Termine sind in einem Flyer zusammengefasst. Erhältlich ist er bei Sabine Mevissen im Pfarramt der Weggemeinschaft in Gangelt an der Kirchstraße 3, E-Mail-Adresse: sabine.mevissen@bistum-aachen.de.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte sind ab Juni möglich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert