Radarfallen Blitzen Freisteller

Con brio: Zwei Brandenburgische Konzerte

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Con brio, die Freunde der Kammermusik Hückelhoven, veranstalten am Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr, in Kooperation mit der Volkshochschule in der Aula des Gymnasiums ein Kammerkonzert mit dem Barockorchester „Ouvertüre”.

Das „Kammerensemble Ouvertüre” wird das Abschlusskonzert der Saison 2010/11 gestalten. Der Abend ist den Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach gewidmet, von denen das dritte und sechste gespielt werden. Eröffnet wird der Abend mit dem Concerto Grosso in D-Dur op. 6/5 von Georg Friedrich Händel. Es folgen Bachs Suite in G-Dur für Violoncello solo, und Georg Philipp Telemanns Konzert für Viola und Orchester in G-Dur.

Das Orchester wird von Susanne Trinkaus (Violine) geleitet, sie spielt neben Violine hier in diesem Orchester auch Viola. Das „Kammerensemble Ouvertüre”-Ensemble hat sich zum Ziel gesetzt, die werkgetreue Interpretation barocker Komponisten mit den Vorzügen neuer Instrumente zu verbinden. Es hat schon einmal im April 2008 das Publikum von con brio mit Bachs 2., 4. und 5. Brandenburgischen Konzert begeistert.

Arabella Ristenpart (Violoncello) und Lolla Petrovitsch (Viola) spielen die weiteren Soloparts. Sie waren Solocellistin und Bratschistin in mehreren renommierten Orchestern. Arabella Ristenpart ist zurzeit Cellistin mehrer Kammermusikensembles und gefragte Sololistin in Aufführungen von Oratorien.

Der junge Geiger Georg Sarkisjan ist Konzertmeister der Jungen Kammmerphilharmonie NRW. Er hat das Publikum des Kollegium Musicum Jülich vor zwei Jahren mit einer reifen Interpretation von Mendelssohns Violinkonzert hingerissen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert