Erkelenz - Comedyshow: „Darf ich noch auf eine Ohrfeige mit raufkommen?”

CHIO-Header

Comedyshow: „Darf ich noch auf eine Ohrfeige mit raufkommen?”

Letzte Aktualisierung:
Christian Holdt und Tanja Baum
Christian Holdt und Tanja Baumgart erleben gemeinsam eine rasante Berg- und Talfahrt der Gefühle. Zu sehen ist das auf der Bühne der Erkelenzer Stadthalle.

Erkelenz. Wie findet man eigentlich seine Traumfrau? Oder hat man(n) sie vielleicht schon gefunden und es am Ende noch gar nicht gemerkt? Dies sind Fragen, die in der neuen Comedyshow „Darf ich noch auf eine Ohrfeige mit raufkommen?” beantwortet werden.

Die Londoner Erfolgsproduktion steht am Samstag, 24. November, um 20 Uhr auf der Bühne der Stadthalle Erkelenz.

Held des Stückes ist Thomas, der nach drei Jahren Ehe von seiner Frau verlassen wird. Der Verlassene ist völlig überrascht. Dabei hätte er dieses Schicksal als Statistiker eigentlich vorhersehen müssen, liegt die Scheidungsrate doch bei stolzen 54 Prozent - wobei es in 65 Prozent der Fälle die Frauen sind, die abhauen.

Thomas beste Freundin will ihrem am Boden zerstörten Kumpel mit einer einfachen wie genialen Idee aus dem Tal der Tränen helfen: eine Kontaktanzeige soll nun die wahre Liebe bringen. Und bald beginnt für Thomas eine rasante Berg- und Talfahrt der Gefühle - mal mit der dominanten Swetlana, dann mit der Ökoaktivistin Josy und auch mit Elene, die verzweifelt einen potenziellen Vater für ihre geplanten Kinder sucht.

Nach der Vorstellung, so versprechen die Veranstalter, sind die Zuschauer um einige Einsichten in Sachen Beziehungs-Psychologie reicher. Außerdem werden viele Geheimnisse des Alltags geklärt.

Die Rolle des Thomas verkörpert der Berliner Schauspieler Christian Holdt. Seit Jahren ist er unter anderem als Sprecher für Hörbücher und andere Hörspielproduktionen erfolgreich. Eine Mammutaufgabe muss die Kölner Schauspielerin Tanja Baumgart absolvieren. Sie schlüpft während der Show in sechs verschiedene Frauenrollen.

Die Besucher dürfen sich auf einen witzigen Ausflug in die Welt von Partnerwahl und Beuteschema freuen.

Karten erhalten Interessierte zum Preis von 22 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter Tel. 01805/119110.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert