Kreis Heinsberg - Bundestagskandidatur: Zurmahr-Tabellion versucht es noch mal

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Bundestagskandidatur: Zurmahr-Tabellion versucht es noch mal

Von: disch
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Aus dem Duo ist jetzt ein Trio geworden: Im Bewerbungsverfahren für die nächste Bundestagskandidatur der CDU im Kreis Heinsberg ist nach Norbert Reyans aus der Gemeinde Selfkant und Thomas Schnelle aus der Stadt Hückelhoven nun auch eine Frau auf das Kandidaten­karussell aufgesprungen.

Rita Zurmahr-­Tabellion, ebenfalls aus Hückelhoven, hat ihre Bewerbung eingereicht. Dies teilte am Mittwoch der CDU-Kreisvorsitzende Bernd Krückel mit. Rita Zurmahr-Tabellion selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Die 61-jährige Lehrerin, verheiratet, drei Kinder, war nach ­Krückels Angaben früher Stadtverbandsvorsitzende der CDU in ­Hückelhoven und dort auch stellvertretende Vorsitzende der Stadtratsfraktion.

Sie ist ehrenamtlich als Vorsitzende des Frauenzentrums engagiert. Dieser Verein, der kreisweit agiert, nimmt sich gesellschaftlicher Probleme an, die nicht nur Frauen betreffen. Dies zeigt sich auch in vielen Veranstaltungen, die organisiert wurden und werden. So leitete Rita Zurmahr-Tabellion zuletzt noch vor der Landtagswahl vor einer beachtlichen Zahl von Besuchern im Hückelhovener Hotel am Park eine Podiumsdiskussion des Frauenzentrums mit Kandidaten der verschiedenen Parteien.

Politische Mandate auf Europa-, Bundes- und Landesebene hatte Rita Zurmahr-Tabellion in der Vergangenheit bereits mehrmals im Blick, doch blieb sie mit ihren Ambitionen in dieser Richtung bislang zumindest erfolglos: So hatte sie sich innerhalb der CDU im Rahmen der Nominierungsverfahren vor der Bundestagswahl 1998, vor der Landtagswahl 2005 und vor der Europawahl 2009 um die Kandidaturen beworben, doch in allen Fällen wurden von den Gremien der Partei letztlich andere Kandidaten aufgestellt.

Wie berichtet, hatten im Vorfeld dieser Bewerbung von Rita Zurmahr-Tabellion bereits Norbert Reyans, der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, und Thomas Schnelle, der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Hückelhoven, ihren Hut in den Ring geworfen. Bis Mitte August läuft das parteiinterne Bewerbungsverfahren. Die Aufstellungsversammlung ist am 26. Oktober geplant. Die Bundestagswahl findet voraussichtlich im September 2013 statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert