Berufsschüler stellen Englisch-Kenntnisse unter Beweis

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Qualifizierte berufliche Fremdsprachenkenntnisse gehören heutzutage zunehmend zum Anforderungsprofil der Mitarbeiter im Bankenbereich. Um diesen Anforderungen zu genügen, haben sich 31 Schüler im Rahmen des Englischunterrichts auf die Prüfung zum Erwerb des Fremdsprachenzertifikats der Kultusministerkonferenz (KMK-Zertifikat) in Englisch vorbereitet und erfolgreich daran teilgenommen.

Die Schüler mussten unter Beweis stellen, dass sie in der Lage sind, gesprochene und geschriebene authentische englische Texte zu verstehen und auszuwerten und berufstypische Schriftstücke in der Fremdsprache korrekt zu verfassen oder zu übersetzen. In der mündlichen Prüfung wurden in Rollenspielen berufsspezifische Gespräche nachgestellt.

Im Rahmen einer freiwilligen Zusatzprüfung wird das sogenannte KMK-Fremdsprachenzertifikat erworben, das sowohl bundesweite Vorgaben durch die Kultusministerkonferenz als auch Niveaustufen und Kompetenzbereiche des Europarates berücksichtigt und durch seine internationale Akzeptanz Verlässlichkeit und Vergleichbarkeit sichert.

Das KMK-Zertifikat gibt konkret darüber Auskunft, wie sich die Schüler in Fachklassen des dualen Systems in typischen berufsrelevanten fremdsprachlichen Kommunikationssituationen bewegen können. In einer kleinen Feierstunde überreichte Schulleiter Paul Günter Threin den Schülern ihre Zertifikate und den drei besten Schülern (Ramona Afzal, Karl-Thomas Kutsch und Christina Küsters) ein kleines Präsent.

Sie haben erfolgreich die Zertifikatsprüfung (Stufe II) absolviert: Karim El-Neamany, Philipp Konietzka, Sascha Kowis, Sebastian Krükel, Nadine Küppers, Michael Kusnierz, Alina Neuhof, Daniela Pesch, Vera Pongracz, Tim Rajczak, Andreas Vietz, Lara Wirtz, Alexander Winkens (Kreissparkasse Heinsberg), Ramona Afzal (Raiffeisenbank Erkelenz), Daniel Cox, Jens Haderup, Tobias Heffels, Karl-Thomas Kutsch, Nina Laumen, Tanja Müller, Christina Ritterbecks und Christian Tholen (Raiffeisenbank Heinsberg), Anja Gieren, Marc Heinrichs, Christina Küsters, Julia Weitz, Christoph Wirtz (Volksbank Erkelenz-Hückelhoven-Wegberg), Jennifer Bürschgens (Heinsberger Volksbank).

Sie haben erfolgreich die Zertifikatsprüfung (Stufe III) absolviert: Sandy Füsgen (Raiffeisenbank Erkelenz), Christina Schmitz (Raiffeisenbank Heinsberg) und Daniel Küppers (Kreissparkasse Heinsberg).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert