alemannia logo frei Teaser Freisteller

Berufskolleg Erkelenz: Jan Pfülb ist stellvertretender Leiter

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
8982023.jpg
Am Berufskolleg in Erkelenz: Jan Pfülb (2. v. l.) wurde von Regierungsschuldirektor Otto Allendorff (2. v. r.) in das Amt des neuen stellvertretenden Schulleiters eingeführt; links Schulleiter Paul-Günther Threin und rechts Schuldezernent Philipp Schneider. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Er sei sehr stolz, an einer Schule zu arbeiten, die schon viele Antworten auf pädagogische Herausforderungen gefunden habe und weiter finden werde. Diese Feststellung traf Studiendirektor Jan Pfülb bei seiner Einführung in das Amt des stellvertretenden Schulleiters am Berufskolleg in Erkelenz.

Die Ernennungsurkunde wurde ihm vom Leitenden Regierungsschuldirektor Otto Allendorff von der Bezirksregierung Köln überreicht. Zuvor hatte Schulleiter Paul-Günther Threin viele Ehrengäste zur Amtseinführung von Jan Pfülb begrüßen könen. Ein langes Jahr sei das Berufskolleg ohne einen ständigen Vertreter in der Schulleitung gewesen.

Von einem besonderen Tag für das Berufskolleg in Erkelenz sprach der neue Schuldezernent Philipp Schneider, der die Glückwünsche und Grüße des Schulträgers überbrachte. Der Kreis Heinsberg freue sich über die neue Stellenbesetzung. Schließlich seien dem Kreis als Schulträger seine Schulen sehr wichtig – und insbesondere sei es bei der mit rund 2500 Schülerinnen und Schülern größten Schule des Kreises von besonderer Bedeutung, dass die leitenden Positionen gut besetzt seien. Der Kreis sei gewillt, die Leistungsfähigkeit des Berufskollegs nicht nur zu erhalten, sondern möglichst auch weiterzuentwickeln. Dazu bedürfe es einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Schulträger und Schulleitung. Pfülb sei ein sehr engagierter und fortschrittlich denkender Pädagoge. Dies habe er bereits mehrfach mit außergewöhnlichen Projekten und Maßnahmen bewiesen. Am Berufskolleg in Erkelenz stünden ständige Weiterentwicklung, stete Verbesserung und regelmäßige Überprüfung des Angebots im Vordergrund. Außerdem scheue sich das Berufskolleg nicht, besondere Wege zu beschreiten. Er sei sich sicher, dass Pfülb mit dem erfahrenen Schulleiter Threin das größte „Schulschiff“ des Kreises durch alle schwierigen Gewässer und Klippen navigieren werde.

Nach den Ansprachen des Leitenden Regierungsschuldirektors Otto Allendorff, des Oberstudienrates Otmar Edel für das Kollegium und von Tobias Pollmanns für die Schülerinnen und Schüler bedankte sich der neue stellvertretende Schulleiter Jan Pfülb für die „freundlichen und aufmunternden Worte“ zu seiner Einführung. Er freue sich auf seine neue Aufgabe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert