Bei der Herbstkirmes ist ganz Haaren mit dabei

Letzte Aktualisierung:

Waldfeucht-Haaren. Zünftig wird in Haaren Herbstkirmes gefeiert. Das Programm für die Kirmestage vom 4. bis 6 September steht jetzt fest.

Am Samstag, 4. September, ist ab 16.30 Uhr Kirmeseröffnung und traditioneller Zapfenstreich des Trommler- und Pfeiferkorps Haaren in Neuhaaren-Driesch. Um 19.30 Uhr Antreten für die St. Johannes Schützen, das Trommler- und Pfeiferkorps und den Musikverein Haaren am Sr.-Emilie-Schneider-Platz zum Abholen des Königspaares an der Rother Straße.

Anschließend geleiten musizierende Vereine und Bruderschaft die Majestäten Johannes und Rita Schröders samt Gefolge sowie Schützen- und Gemeindeprinz Jonas Mans und das Vogelprinzenpaar Martin Houtbeckers und Bettina Küppers zur Selfkanthalle, wo um 20 Uhr der Königsball mit der Band „Riverside-Music” beginnt.

Sonntag, 5. September: Ab sechs Uhr ist traditionelles Wecken durch das Trommler- und Pfeiferkorps in Althaaren. 8.45 Uhr Treffen der Schützen, des Trommlerkorps und des Musikvereins am Marktplatz und Zug zum Hochamt in der Kirche um 9 Uhr. Anschließend Frühschoppen in der Selfkanthalle. Um 14 Uhr beginnt der große Festzug mit Abholen des Königspaares und der Prinzen am Pfarrhaus (Johannesstraße) und dortiger Frontabschreibung, anschließend zieht der Festzug über Johannesstraße, Elsweg, Konrad-Adenauer-Straße, Im Pölert, Paulis- und Bunderweg, Sopericher- und Brauereistraße zur Festwiese an der Selfkanthalle. Ab 15 Uhr erfolgt dort der Königsvogelschuss zur Ermittlung der Majestäten für 2011. Gegen 18 Uhr erfolgt die Parade am Pfarrzentrum.

Montag, 6. September: 9.45 Uhr Antreten der Schützenbruderschaft, des Trommlerkorps und des Musikvereins am Marktplatz und Zug zur heiligen Messe um 10 Uhr in der Kirche mit anschließender Gefallenenehrung am Ehrenmal. Mit dem anschließenden Frühschoppen und gleichzeitigem gemeinsamen Frühstück (gegen 11 Uhr) in der Selfkanthalle unter musikalischer Gestaltung des Musikvereins Haaren und klingen die Kirmestage aus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert