Auf der L3 bei Grambusch sollen Temposünder gebremst werden

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
Auf der L 3 bei Erkelenz-Gramb
Auf der L 3 bei Erkelenz-Grambusch: Dort sollen - jeweils unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich mit der L 46 - zwei stationäre Geschwindigkeitsmesspunkte eingerichtet werden. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Die Neueinrichtung von zwei stationären Geschwindigkeitsmesspunkten an der L 3 (Erkelenz-Wegberg) in Höhe von Grambusch - jeweils unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich mit der L 46 - hat der Heinsberger Kreistag einstimmig (bei einer Enthaltung) beschlossen.

Nachdem im vergangenen Jahr in Wassenberg an der L 117 in Höhe der Einmündung vom Elsumer Weg ein neuer Messstandort entstanden war, verfügt der Kreis Heinsberg derzeit über zehn stationäre Überwachungsanlagen. Die Unfallkommission des Kreises Heinsberg hatte angeregt, angesichts der Unfallhäufigkeit auch bei Grambusch an der L 3 für beide Fahrtrichtungen stationäre Anlagen zu errichten.

Zahlreiche schwere Unfälle seit 2004

Insgesamt waren an dieser Kreuzung seit dem Jahr 2004 23 Unfälle mit acht schwer verletzten und 21 leicht verletzten Personen gezählt worden, die fast ausschließlich auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen waren. So hatte das Straßenverkehrsamt in der Sitzungsvorlage für den Kreistag mitgeteilt.

Entsprechende Messungen an der Kreuzung hätten in der Tat auch ein deutlich überhöhtes Geschwindigkeitsniveau belegt. Das Tempo ist dort durch entsprechende Beschilderung eigentlich auf 70 km/h begrenzt, doch viele Autofahrer halten sich nicht an dieses Limit.

Die neuen Messstandorte bei Grambusch sollen mit der neuen M5-Digitaltechnik ausgerüstet werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert