Radarfallen Blitzen Freisteller

Am Wahlabend viele Infos im Kreishaus, Bürger willkommen

Letzte Aktualisierung:
7680976.jpg
Sie ist die Kreiswahlleiterin: Liesel Machat, die Allgemeine Vertreterin des Landrates in der Kreisverwaltung. Foto: defi

Kreis Heinsberg. Wer wird Landrat? Wie setzt sich der neue Kreistag zusammen? Wie heißen die neuen Bürgermeister? Wie sind die Europawahlen im Kreis Heinsberg ausgegangen? All diese Fragen werden am Wahlabend, am Sonntag, 25. Mai, im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Heinsberg an der Valkenburger Straße beantwortet.

Der Saal ist ab 17.45 Uhr geöffnet. Wie immer sind interessierte Bürger eingeladen, im Rahmen dieser Wahlinformationsver­an­staltung des Kreises die Wahlergebnisse zu erfahren.

Über Leinwand und Bildschirme kann das aktuelle Wahlgeschehen verfolgt werden. Erfahrungsgemäß sind auch die Vertreter der Parteien anwesend. Die Allgemeine Vertreterin des Landrates in der Verwaltung, Liesel Machat, die das Amt der Kreiswahlleiterin ausübt, wird im Sitzungssal die vorläufigen amtlichen Endergebnisse der Europa- und der Kreiswahlen bekannt geben.

An der Wahl interessierte Bürgerinnen und Bürger, die keine Möglichkeit haben, ins Kreishaus zu kommen, können die Wahlergebnisse zeitnah im Internet erhalten: Infos rund um die Wahl gibt es über die Online-Auftritte Ihrer Tageszeitung unter www.az-web.de oder www.an-online.de. Auch auf der Internetseite des Kreises ist unter www.kreis-heinsberg.de am Wahlabend ein Link freigeschaltet.

Wer sich vorab über das Wahlgeschehen informieren möchte, kann unter www.kreis-heinsberg.de eine umfangreiche Wahlinformation als PDF-Datei herunterladen. Diese Datei erhält alle wichtigen Informationen zu den Europa- und Kommunalwahlen im Kreis Heinsberg, zeigt Muster der Stimmzettel und hält die Ergebnisse der letzten Wahlen im Kreis Heinsberg vor. Das Informationsmaterial ist vor allem auch für den Einsatz im Schulunterricht gedacht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert