Wassenberg-Birgelen - 100 Jahre Feuerwehr erforscht

AN App

100 Jahre Feuerwehr erforscht

Letzte Aktualisierung:
was-festschriftfo
Hans Jütten, Karl-Heinz Dohmen, Adolf Heckers, Bürgermeister Manfred Winkens, Löschgruppenführer Dirk Müller, Michael Holten, Leo Stassny, Torsten Lengersdorf und Gregor Sanders (von links) freuen sich über die Festschrift.

Wassenberg-Birgelen. Zu ihrem 100-jährigen Bestehen hat die Freiwillige Feuerwehr Wassenberg, Löschgruppe Birgelen, eine Festschrift herausgegeben.

In drei Jahren umfangreicher Nachforschungen haben die Verfasser Franz Josef Breuer und Gregor Sanders viel Interessantes und Wissenswertes aus über einem Jahrhundert Feuerwehrgeschichte in Birgelen zusammengetragen: Von der Aufstellung des ersten Brandcorps im Jahre 1854, über die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr 1909, den Frauenlöschzug von 1943, das erste Löschfahrzeug, die 1966 entstandene Jugendfeuerwehr, zahllose Einsätze und Ereignisse bis zur Mitwirkung der Feuerwehr am sehr lebendigen Birgelener Vereinsleben berichtet diese reich bebilderte Festschrift.

Jetzt wurde Bürgermeister Manfred Winkens sowie den Schirmherren des Jubiläums, Karl-Heinz Dohmen und Leo Stassny, das erste Exemplar durch Löschgruppenführer Dirk Müller offiziell überreicht. Das 100-jährige Bestehen wird die Birgelener Feuerwehr in Verbindung mit der Frühkirmes der St.-Lambertus-Schützenbruderschaft mit dem Jubiläumsabend und einem großem Zapfenstreich am 19. und einem Festumzug am 21. Juni feiern.

Die Festschrift ist ab sofort im Schuhhaus Breuer, im Schreibwarengeschäft Hedwig Herfs sowie im Frisörsalon Haarscharf/Bürobedarf Kryom erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert