Kreis Düren - Wie viel Verkehr ist unterwegs?

Wie viel Verkehr ist unterwegs?

Letzte Aktualisierung:
zählung2_xx
Bis zum September wird auch auf den wichtigsten Straßen im Kreis Düren wieder die Verkehrsdichte gezählt. Foto: imago/McPHOTO/Luhr

Kreis Düren. Alle fünf Jahre wird im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums bundesweit die Straßenverkehrszählung an Autobahnen und Bundesstraßen und in Nordrhein-Westfalen zusätzlich an Landes- und Kreisstraßen sowie wichtigen Gemeindestraßen durchgeführt.

Die Ergebnisse sind wesentliche Grundlagen für die Verkehrsplanung in Bund, Ländern und Gemeinden. Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat die Ingenieurgruppe IVV GmbH & Co. KG aus Aachen mit der Durchführung dieser Erhebung an insgesamt 775 Zählstellen im Bereich der Niederlassung Ville-Eifel beauftragt.

Bis Ende September

Die Zählung hat begonnen begonnen und erstreckt sich über den gesamten Sommer bis Ende September. Im Bereich des Kreises Düren werden an Werktagen jeweils zu den Spitzenstunden von 7 bis 9 und von 15 bis 18 Uhr sowie Sonntags von 16 bis 19 Uhr die Verkehrsbelastungen auf den Bundes- und Landesstraßen erhoben. Zudem werden an zwei Werktagen in den Sommerferien Daten erhoben. Autofahrer und Anwohner sollten daher darauf vorbereitet sein, dass entlang der Bundes-, Landes- und Kreisstraßen (sowohl auf freier Strecke als auch in den Ortsdurchfahrten) in diesen Zeiten Zählpersonal das Verkehrsaufkommen erfasst.

Die Zähler sind gut sichtbar mit Warnwesten ausgestattet. Es wird darauf hingewiesen, dass lediglich die Zahl und Art der Fahrzeuge (Pkw / Lkw etc.) erfasst wird; es erfolgt keine Erfassung der Kennzeichen oder der Geschwindigkeit. Zur Durchführung der Zählung wird noch Zählpersonal gesucht. Interessierte Zählerinnen und Zähler können sich bei IVV im Internet unter http://www.ivv-aachen.de, via E-Mail an vze@ivv-aachen.de oder telefonisch unter 0241/94691-69 melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert