Kreis Düren - Rund 18.500 Stunden Angebot

Rund 18.500 Stunden Angebot

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Das aktuelle Programmheft des Katholischen Forums für Erwachsenen- und Familienbildung für 2010 ist ab sofort in allen Sparkassen und im Bildungsforum in Düren erhältlich.

12500 Unterrichtsstunden und mehr als 1700 Teilnehmertage sind für 2010 geplant. Hinzu kommen noch 6000 Unterrichtsstunden in der Region Eifel. Hinter diesen nüchternen Zahlen stehen viele interessante Einzelangebote für Menschen in der Region.

Bei den vielen Eltern-Kind-Gruppen sind es besonders die Schwimmkurse, die schnell ausgebucht sind. „Seeräuber Opa Fabian” ist nur einer von vielen, den Kinder wie Eltern bei den thematischen Familiennachmittagen kennen lernen können. Piraten und Märchenfiguren sind auch Schwerpunkte der Väter-Kinder-Wochenenden.

Die Veranstaltungsreihe „Sonntags-Kult(o)ur” stellt weitere Kleinode unter den Kirchen unserer Region vor. Die Studienfahrten führen in 2010 nach Namur, Maastricht und Mainz. Zeitgeschichte und Kultur erfahren die Teilnehmenden bei den Fahrten nach Leipzig und Breslau.

Spirituelle Impulse vermitteln die entsprechenden Wanderungen und Meditationswochenenden. Zwei besondere Ereignisse sind die Fahrt zum Ökumenischen Kirchentag und eine Pilgerreise nach Israel.

Beliebt und in unserem stressigen Alltag zunehmend wichtig sind die verschiedenen Kursangebote zu Gesundheit und Entspannung wie Yoga-, Feldenkrais- und Pilates-Kurse. Gut angenommen werden auch die Kurse „Fit für 100!”, die der Erhaltung der Mobilität im Alter dienen und sich besonders an ältere Menschen wenden.

Regelmäßige Angebote des Mehrgenerationenhauses sind das Offene Cafe, der offene Mittagstisch und die Hausaufgabenbetreuung für Kinder. Computer- und Gedächtnistraining, Tanztee und kulturelle Angebote für Jung und Alt runden das Programm ab.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert