Düren - Polizei stellt Riesenschnuller sicher

Polizei stellt Riesenschnuller sicher

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am Ende eines Diebeszuges durch die Dürener Innenstadt hat eine 16 Jahre alte Schülerin aus Düren während der Ferienzeit hoffentlich eine wichtige Lektion gelernt: Diebstahl lohnt sich nicht.

Kurz nach 11 Uhr wurde die Polizei am Dienstagmorgen zu einem Warenhaus in der Wirtelstraße gerufen.

Ein Ladendetektiv hatte die Jugendliche beim Diebstahl von Pflegeprodukten beobachtet und festgehalten.

Die weitere Überprüfung des Mädchens förderte dann eine ganze Reihe von weiterem Diebesgut zu Tage.

So hatte sie in insgesamt vier Geschäften unterschiedlichste Dinge eingesteckt und ohne zu bezahlen mitgenommen. Darunter auch sieben Bücher, ein Badesalzstein, ein Geo-Dreieck, Parfüm, einen Klebestift, Make-up sowie einen Riesenschnuller aus einem Süßwarenladen.

Die Artikel im Gesamtwert von knapp 140 Euro wurden an die geschädigten Geschäfte zurück gegeben. Überall erhielt die 16-Jährige ein Hausverbot. Dazu ein Strafverfahren sowie Ärger mit den Eltern, die unmittelbar durch die Polizei informiert wurden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert