Neues Projekt: „Mein Papa liest vor!”

Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. „Mein Papa liest vor!” heißt das Projekt, das die Stiftung Lesen mit der Kreisverwaltung umsetzt.

Es wendet sich in erster Linie an berufstätige Väter von Kindern ab dem Säuglingsalter bis zu zwölf Jahren. Das scheint dringen geboten, denn laut einer Studie lesen nur acht Prozent der Väter ihren Kindern regelmäßig vor, bei den Müttern sind es 73 Prozent.

Als Projektpartner der Stiftung Lesen bietet die Kreisverwaltung allen Firmen im Kreis Düren ein Jahr lang einen Service an. Wöchentlich können diese neue Vorlese-Geschichten als Download in ihr Intranet stellen.

Bei den Geschichten werden die unterschiedlichen Interessen von Jungen und Mädchen sowie die Altersgruppen und kulturellen Hintergründe berücksichtigt. Zudem werden Tipps zum Vorlesen angeboten. Väter haben somit die Möglichkeit, ihren Kindern jeweils neue Geschichte vorzulesen.

Firmen, die ihren Mitarbeitern diesen Service anbieten wollen, wenden sich im Kreishaus Düren an das Amt für Chancengleichheit, Familie und Senioren, Telefon 02421/22-2260 amt17@kreis-dueren.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert