Nach Unfall mit Anhänger über rote Ampel geflohen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. Unfallflucht am Heiligen Abend: Der Fahrer eines Geländewagens ist in Kreuzau nach einem Zusammenstoß geflüchtet - weder eine rote Ampel konnte ihn aufhalten, noch der hinter ihm herlaufende Geschädigte.

Gegen 18.50 Uhr war der Geländewagen mit Anhänger auf der Straße Friedenau aus Richtung Rurbrücke mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengstoßen. Schuld waren vermutlich die Spurrillen im Schnee. Trotz des Unfalls fuhr der Verursacher weiter. Der hinter ihm herlaufende Fahrer des anderen Wagens konnte ihn nicht aufhalten. An der Kreuzung Dürener Straße bog der Flüchtende trotz roter Ampel nach rechts in Richtung Kreuzau ab.

Hinweise auf den unfallflüchtigen Fahrer werden an die Polizei Düren unter Telefon 02421/949-2425 erbeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert