Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Landrat ehrt langjährige Kreistagsmitglieder

Letzte Aktualisierung:
ehrung4_xxx
Landrat Wolfgang Spelthahn verabschiedete Kreistagsabgeordnete und ehrte die Jubilare im festlichen Rahmen. Reinhard Sommer und Karl Schavier (vorne, Mitte, l. und r.) erhielten den Ehrenring des Kreises für 25-jähriges Engagement, Willi Lieven und Hubert Kleinschmidt (dazwischen, l. und r.) wurden für 40-jährige Zugehörigkeit mit Löwenskulpturen ausgezeichnet.

Kreis Düren. Warum gehen Menschen in die Kommunalpolitik? Sie opfern ihre Freizeit, um sich durch Stapel von komplexen Vorlagen zu arbeiten, sitzen Stunden in Ausschüssen und Versammlungen, die kaum vergnügenssteuerpflichtig sind, und können von den schlanken „Diäten” am Ende das Wenigste für sich behalten.

Obendrein rangieren Politiker im öffentlichen Ansehen auf Augenhöhe mit Gebrauchtwagenverkäufern. Die Antwort auf die Eingangsfrage gab Landrat Wolfgang Spelthahn selbst: „Weil sie Demokraten sind, die sich für das Gemeinwesen verantwortlich fühlen und die Lebensverhältnisse vor Ort zum Wohle ihrer Mitmenschen bestmöglich gestalten wollen.”

Diejenigen, denen er das zurief, wussten das allzu gut. Es waren Kreistagsmitglieder, denen er im Rahmen einer Feierstunde Dank und Anerkennung aussprach. Teils waren sie zum Ende der vergangenen Wahlperiode aus dem Parlament ausgeschieden, teils waren es Jubilare mit beachtlichen Karrieren.

Seit einem Vierteljahrhundert wirken Karl Schavier und Reinhard Sommer (beide CDU) im Kreistag mit. Dafür überreichte der Landrat ihnen den Ehrenring des Kreises Düren. Den Fall, dass sich Menschen 40 Jahre Kreistag „antun”, ist in der Ehrenordnung gar nicht vorgesehen. Hubert Kleinschmidt und Willi Lieven, Christdemokraten aus Heimbach und Titz, haben sich davon nicht abschrecken lassen. Spelthahn überreichte ihnen nun - begleitet von lang anhaltendem Applaus - als Dank und Anerkennung goldschimmernde Löwenskulpturen.

Mit der silbernen Verdienstnadel für 15-jährige Kreistagszugehörigkeit wurden geehrt: Jens Bröker, Gerhard Clemens, Hans Willi Dohmen, Karl-Heinrich Heselhaus, Eva Hellwig, Helmut Hoen, Oliver Krischer, Manfred Lucas, Astrid Natus-Can, Dietmar Nietan, Kajetan Raab und Ulrich Titz.

Seit 20 Jahren gestalten Dieter Hockel, Elisabeth Koschorreck, Josef Krott, Rolf Kurth und Gudula Metz die Geschicke des Kreises mit. Sie erhielten die goldene Verdienstnadel. Ausgeschieden aus dem Kreistag sind Erich Cremer, Franz-Josef Errens, Helmut Esser, Ruth Floßdorf, Manfred Kochs, Stefan Pohl, Ernst Rabe, Franz-Josef Rehfisch, Thomas Schauf, Christa van Endern und Richard Vendt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert