Kreis Düren - Kreis-Düren-Tage: Sonderzug und Busse rollen in die Kulturhauptstadt

Staukarte

Kreis-Düren-Tage: Sonderzug und Busse rollen in die Kulturhauptstadt

Letzte Aktualisierung:
kreis-düren-tag_bu
Sie gehört zu den Wahrzeichen der Kulturhauptstadt 2010: die Zeche Zollverein in Essen, die auch zu den Zielen der Kreis-Düren-Tage zählt.

Kreis Düren. Essen elektrisiert. Als der Kreis Düren seine Karten-Hotline für den Tagesausflug mit der Rurtalbahn zur europäischen Kulturhauptstadt 2010 geschaltet hatte, glühten die Drähte. Die Resonanz war so groß, dass der Sonderzug mit seinen über 1000 Plätzen im Nu ausgebucht war.

Um auch Interessenten von der langen Warteliste die Teilnahme an den 7. Kreis-Düren-Tagen zu ermöglichen, gewann Landrat Wolfgang Spelthahn die Dürener Kreisbahn als weiteren Sponsor für den kostenlosen Tagesausflug. So stellt die DKB am letzten Maiwochenende zwei Busse zur Verfügung, um weitere 100 Ausflügler von der Rur zur Ruhr und zurück zu bringen. Diese Plätze sind über die Warteliste vergeben worden.

Der Sonderzug der Rurtalbahn verlässt den Dürener Hauptbahnhof am Samstag, 29. Mai, um 9 Uhr auf Gleis 3. Um 10.33 Uhr fährt er auf Gleis 4 in den Essener Hauptbahnhof ein. Die Rückfahrt erfolgt um 17.27 Uhr ab Gleis 1. Die Ausflügler sind dann um 18.57 Uhr zurück in Düren (Gleis 1). Die beiden DKB-Busse starten am Samstag um 9 Uhr ab dem Hbf-Pendlerparkplatz an der Lagerstraße.

In Essen angekommen, werden Landrat Wolfgang Spelthahn und ein Repräsentant der Stadt die Ausflügler offiziell begrüßen. Da die DKB einmal vor Ort ist, bietet sie ab 11 Uhr geführte Stadtrundfahrten an. Stündlich starten die Busse zur Tour durch den Essener Süden.

Der Sonderzug mit den Schülern aus dem Kreis Düren, die am Freitag, 28. Mai, nach Essen reisen, startet um 9 Uhr ab Gleis 3 im Dürener Hauptbahnhof. Am Abend treffen sie um 19.03 Uhr auf Gleis 1 in Düren ein. Die Rurtalbahn bietet einen weiteren Service: Die Tickets ermöglichen am jeweiligen Veranstaltungstag die kostenlose Anreise zum und Abreise vom Dürener Hauptbahnhof mit ihren Zügen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert